Förderung von Forschung und Innovation 2023 - 2024

Freitag, 09.12.2022

Die EU unterstützt Forschende zukünftig mit ca. 13,5 Milliarden € dabei, bahnbrechende Lösungen für ökologische, energetische, digitale und geopolitische Herausforderungen zu finden.

Auf der Grundlage des europäischen Hauptarbeitsprogramms für Horizont Europa 2023 – 2024 mit einem Gesamtvolumen von ca. 95,5 Milliarden € stellt die EU in diesem Zeitraum ca. 13,5 Milliarden € für die gezielte Forschung zur Verfügung. Im Vordergrund stehen die Erreichung der gesetzten Klimaziele, die Erhöhung der Widerstandsfähigkeit im Energiebereich und die weitere Entwicklung digitaler Schlüsseltechnologien. Gefördert werden auch gezielte Maßnahmen zur Unterstützung der Ukraine, zur Stärkung der wirtschaftlichen Widerstandsfähigkeit und zur nachhaltigen Erholung von der COVID-19-Pandemie.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Europäischen Kommission:

(Autor/Quelle: GSA)

Stellenangebote

Sie wollen ein Teil des Teams werden? [weiterlesen]

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Bildungsschecks [weiterlesen]

Unternehmensspezifische Qualifizierung [weiterlesen]

Unternehmensberatung

Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Unternehmenshotline [weiterlesen]

Existenzgründung

Mikrodarlehen [weiterlesen]

Bildungsschecks für Existenzgründungen [weiterlesen]

Gründungsstipendien [weiterlesen]

KMU-Prüfung

KMU-Formular [weiterlesen]

Eine Gesellschaft des
Landes Mecklenburg-Vorpommern

Logo Mecklenburg-Vorpommern

Logo Europäische Union, Europäischer Sozialfond

Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 für Mikrodarlehen, Weiterbildungsberatung, Prüfung von Förderanträgen sowie Erstellung von Gutachten im Auftrag von Ministererien und Instituten