Neuer Darlehensfonds für KMU aus der Land- und Ernährungswirtschaft

Donnerstag, 21.04.2016

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz hat gemeinsam mit der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern (BMV) einen Darlehensfonds aufgelegt.

Der neue Darlehensfonds richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen aus der Land- und Ernährungswirtschaft. Mit dem Fonds sollen ausreichende finanzielle Mittel speziell für die Markteinführung von neuen Produkten bereitgestellt werden. Dazu zählen neben den Kosten für die Markteinführung auch direkt damit in Verbindung stehende Investitionskosten, anfallende Betriebsmittel und auch Personalkosten. Der Fonds, der zunächst für die aktuelle Förderperiode 2014 bis 2020 aufgelegt wird, enthält 11,7 Mio. €. Die aus der Darlehensgewährung zurückfließenden Mittel sollen vollständig für die Finanzierung weiterer Fördervorhaben eingesetzt werden.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz.

(Autor/Quelle: GSA)

Stellenangebote

Sie wollen ein Teil des Teams werden?
Informieren Sie sich
[weiterlesen]

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Bildungsschecks [weiterlesen]

Unternehmensspezifische Maßnahmen-Qualifizierungsprojekte[weiterlesen]

Unternehmensberatung

Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Unternehmenshotline [weiterlesen]

Existenzgründung

Bildungsschecks für Existenzgründer [weiterlesen]

Mikrodarlehen [weiterlesen]

Gründerstipendium [weiterlesen]

Eine Gesellschaft des
Landes Mecklenburg-Vorpommern

Logo Mecklenburg-Vorpommern

Logo Europäische Union, Europäischer Sozialfond

Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 für Mikrodarlehen, Weiterbildungsberatung, Prüfung von Förderanträgen sowie Erstellung von Gutachten im Auftrag von Ministererien und Instituten