KfW - Förderangebot für energieeffiziente Produktionsanlagen in Unternehmen

Montag, 27.04.2015

Ab dem 1. Juli 2015 verbessert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ihr Förderangebot für Investitionen in energieeffiziente Produktionsanlagen
und -prozesse.

Das Angebot, das sich durch besonders zinsgünstige Darlehen aus dem „KfW-Energieeffizienzprogramm – Produktionsanlagen/-prozesse“ auszeichnet, richtet sich nunmehr an alle Unternehmen unabhängig der Größe. Die Konditionen orientieren sich zukünftig an dem erreichten Grad der Energieeffizienz, je höher der erreichte Grad an Energieeffizienz, desto günstiger sind die Konditionen. Gewerbliche Unternehmen können die Förderkredite im „KfW-Energieeffizienzprogramm – Produktionsanlagen/-prozesse“ ab dem 1. Juli 2015 über ihre Hausbanken beantragen.

Weitere Informationen zum neuen Förderprogramm finden sich auf der Homepage der KfW Mittelstandbank.

(Autor/Quelle: GSA)

Stellenangebote

Sie wollen ein Teil des Teams werden?
Informieren Sie sich
[weiterlesen]

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Bildungsschecks [weiterlesen]

Unternehmensspezifische Maßnahmen-Qualifizierungsprojekte[weiterlesen]

Unternehmensberatung

Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Unternehmenshotline [weiterlesen]

Existenzgründung

Bildungsschecks für Existenzgründer [weiterlesen]

Mikrodarlehen [weiterlesen]

Gründerstipendium [weiterlesen]

Eine Gesellschaft des
Landes Mecklenburg-Vorpommern

Logo Mecklenburg-Vorpommern

Logo Europäische Union, Europäischer Sozialfond

Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 für Mikrodarlehen, Weiterbildungsberatung, Prüfung von Förderanträgen sowie Erstellung von Gutachten im Auftrag von Ministererien und Instituten