Gründungsgeschehen 2021

Donnerstag, 07.04.2022

Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM Bonn) gibt die aktuellen Daten zum Gründungsgeschehen auf Basis der Auswertungen des Statistischen Bundesamtes und der Steueranmeldungen bei den Finanzämtern bekannt.

Danach wurden im Jahr 2021 in Deutschland insgesamt 336.000 Existenzgründungen registriert (1,4 % mehr als im Vorjahr). Davon entfallen 71,3 % auf gewerbliche Neugründungen, 26,4 % auf Freie Berufe und 2,3 % auf Land- und Forstwirtschaft. Insgesamt ist ein kontinuierlicher Anstieg des Frauenanteils, hier insbesondere bei den Freien Berufen, zu erkennen. Nach den Berechnungen des IfM Bonn wurden in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2021 insgesamt 4.690 Existenzgründungen registriert (im Vorjahr 4.570). Davon entfielen im Betrachtungszeitraum 3.490 auf gewerbliche Neugründungen, 1.070 auf Freie Berufe und 130 auf Land- und Forstwirtschaften.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM Bonn).

(Autor/Quelle: GSA)

Stellenangebote

Sie wollen ein Teil des Teams werden? [weiterlesen]

Corona-Pandemie Förderungen

Neustart-Prämie 2 (Sonderzahlung für Beschäftigte) [weiterlesen]

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Bildungsschecks [weiterlesen]

Unternehmensspezifische Qualifizierung[weiterlesen]

Unternehmensberatung

Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Unternehmenshotline [weiterlesen]

Existenzgründung

Mikrodarlehen [weiterlesen]

Bildungsschecks [weiterlesen]

Gründerstipendium [weiterlesen]

KMU-Prüfung

KMU-Formular [weiterlesen]

Eine Gesellschaft des
Landes Mecklenburg-Vorpommern

Logo Mecklenburg-Vorpommern

Logo Europäische Union, Europäischer Sozialfond

Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 für Mikrodarlehen, Weiterbildungsberatung, Prüfung von Förderanträgen sowie Erstellung von Gutachten im Auftrag von Ministererien und Instituten