Gründerwettbewerb - Digitale Innovationen

Donnerstag, 08.02.2018

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) prämiert mit dem "Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen" innovative Unternehmensgründungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).

 

Die Beiträge werden nach folgenden Kriterien bewertet: Erfahrung und Qualifikation des Teilnehmers, der Teilnehmerin oder des Teams, nach Kundennutzen, Alleinstellung und Marktpotenzial des Produkts bzw. der Dienstleistung und nach Verständlichkeit und Umsetzbarkeit des Gründungskonzepts. In jeder Wettbewerbsrunde werden bis zu sechs Gründungsideen mit Hauptpreisen von jeweils 32.000 € ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie von der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH durchgeführt. Eine Registrierung für die Antragstellung für die Phase 1 der Runde 1/2018 ist bis zum 3. April 2018, 18.00 Uhr, möglich.

 

Aktuelle Informationen finden sich auf der Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

 

(Autor/Quelle: GSA)

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Fragen zu Bildungsschecks [weiterlesen]

Bildungsschecks [weiterlesen]

Unternehmensspezifische Maßnahmen-Qualifizierungsprojekte [weiterlesen]

Unternehmensberatung

Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Häufig gestellte Fragen zu Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Unternehmenshotline [weiterlesen]

Existenzgründung

Bildungsschecks für Existenzgründer [weiterlesen]

Mikrodarlehen [weiterlesen]

Gründerstipendium [weiterlesen]

Stellenangebote

Sie wollen ein Teil des Teams werden?
Informieren Sie sich
[weiterlesen]

Eine Gesellschaft des
Landes Mecklenburg-Vorpommern

Logo Mecklenburg-Vorpommern

Logo Europäische Union, Europäischer Sozialfond

Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 für Mikrodarlehen, Weiterbildungsberatung, Prüfung von Förderanträgen sowie Erstellung von Gutachten im Auftrag von Ministererien und Instituten