Förderungen der berufsbegleitenden Qualifizierung von Beschäftigten in MV

Dienstag, 30.08.2022

Ab sofort können Unternehmen aus MV für Ihre Beschäftigten bis zu 50 Prozent Förderung in Form von Bildungsschecks für eine berufliche Weiterbildung aus dem ESF Plus Programm 2021-2027 MV beantragen. Neu ist, dass es nur noch ein Antragsformular mit einer Förderung von bis zu 3.000 € je Bildungsscheck und Weiterbildungsmaßnahme gibt.

Für unternehmensspezifische Maßnahmen können die Unternehmen Förderungen für ihre Beschäftigten zur

  •   Kompetenzfeststellung,
  •   Analyse des Qualifizierungsbedarfes der Arbeitsplätze von Beschäftigten oder
  •   beruflichen Qualifizierung beantragen.

Mittlere Unternehmen können 60 Prozent und kleine Unternehmen 70 Prozent Förderung erhalten. Alle anderen Unternehmen werden mit 50 Prozent gefördert.

Für die auslaufende Förderperiode 2014-2020 können noch bis zum 31.08.2022 (Posteingangsdatum) Anträge gestellt werden.

Weitere Informationen und Antragsformulare finden Sie auf unserer Homepage.

(Autor/Quelle: GSA)

Stellenangebote

Sie wollen ein Teil des Teams werden? [weiterlesen]

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Bildungsschecks [weiterlesen]

Unternehmensspezifische Qualifizierung [weiterlesen]

Unternehmensberatung

Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Unternehmenshotline [weiterlesen]

Existenzgründung

Mikrodarlehen [weiterlesen]

Bildungsschecks [weiterlesen]

Gründungsstipendien [weiterlesen]

KMU-Prüfung

KMU-Formular [weiterlesen]

Eine Gesellschaft des
Landes Mecklenburg-Vorpommern

Logo Mecklenburg-Vorpommern

Logo Europäische Union, Europäischer Sozialfond

Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 für Mikrodarlehen, Weiterbildungsberatung, Prüfung von Förderanträgen sowie Erstellung von Gutachten im Auftrag von Ministererien und Instituten