Aktuelles

Donnerstag, 07.12.2017
Am 12.12.2017 findet in der Industrie- und Handelskammer zu Rostock, Ernst-Barlach-Straße 1-3, ein Beratungssprechtag zum Mikrodarlehen und zum Gründerstipendium statt.  [weiterlesen]
Freitag, 01.12.2017
Heute ist die neue Qualifizierungsrichtlinie zur Förderung der beruflichen Weiterbildung von Beschäftigten in Kraft getreten. Anträge auf Bildungsschecks für Mitarbeiter, auf Qualifizierungsprojekte für Teams oder auf Kompetenzfeststellungen für Mitarbeiter können von Unternehmen bei der GSA...  [weiterlesen]
Freitag, 01.12.2017
Angehende Existenzgründerinnen und -gründer in Mecklenburg-Vorpommern können Fördermittel für Weiterbildungs- oder Beratungsleistungen erhalten. Anträge sind bei den regional zuständigen Industrie-und Handelskammern oder Handwerkskammern zu stellen, die Bewilligung erfolgt ab dem 1.12.2017 durch die...  [weiterlesen]
Dienstag, 28.11.2017
Die KfW Mittelstandsbank hat die Zinssätze in einigen Förderprogrammen angepasst. Die Anpassung der neuen Zinssätze erfolgte mit Wirkung zum 23.11.2017.  [weiterlesen]
Donnerstag, 16.11.2017
Die Europäische Union stellt im Rahmen des europäischen Programms für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ rund 30 Milliarden € für Forschungs- und Innovationsprojekte bereit.  [weiterlesen]

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Bildungsschecks [weiterlesen]

Unternehmensspezifische Maßnahmen-Qualifizierungsprojekte [weiterlesen]

Unternehmensberatung

Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Häufig gestellte Fragen zu Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Unternehmenshotline [weiterlesen]

Existenzgründung

Mikrodarlehen [weiterlesen]

Gründerstipendium [weiterlesen]

Bildungsschecks für Existenzgründer [weiterlesen]

Eine Gesellschaft des
Landes Mecklenburg-Vorpommern

Logo Mecklenburg-Vorpommern

Logo Europäische Union, Europäischer Sozialfond

Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 für Mikrodarlehen, Weiterbildungsberatung, Prüfung von Förderanträgen sowie Erstellung von Gutachten im Auftrag von Ministererien und Instituten