Förderung der beruflichen Qualifizierung - Bildungsschecks für Unternehmen

Kofinanziert von der Europäischen Union

Das Land Mecklenburg-Vorpommern gewährt mit Hilfe des Europäischen Sozialfonds Plus Zuwendungen für die Teilnahme von Beschäftigten an Maßnahmen der beruflichen Qualifizierung.

Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern können für ihre Beschäftigten Förderungen in Form von Bildungschecks beantragen. Die Ansprüche aus diesen Bildungsschecks werden an geeignete externe Dienstleister abgetreten. Die externen Dienstleister können diesen Anspruch nach Durchführung der Weiterbildungsmaßnahme gegenüber der GSA geltend machen.

Gefördert werden grundsätzlich bis zu 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Die Zuwendung ist auf höchstens 3.000,00 € je Bildungsscheck und Qualifizierungsmaßnahmen begrenzt.

Fragen und Antworten zu Bildungsschecks werden in Kürze bereitgestellt.

Was wird gefördert?

Die Teilnahme von Beschäftigten an Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung.

Wer kann Förderung erhalten? Unternehmen mit Sitz, Niederlassung oder Betriebsstätte in Mecklenburg-Vorpommern

Wie hoch ist die Förderung?

Qualifizierungen mit qualifizierter Teilnahmebescheinigung

  • bis zu 50 Prozent der Lehrgangskosten je Beschäftigten, maximal 3.000 € 

Wie können Bildungsschecks beantragt werden?

Das Formular für die Beantragung können Sie hier anfordern.

Wie erhalten externe Dienstleister die Formulare für die Abrechnung von Bildungsschecks?

Für die Abrechnung ist es erforderlich, dem ausgefüllten Bildungsscheck einen Nachweis über die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme beizulegen.

Sollten Ihnen diese Formulare nicht vorliegen oder Sie ziehen die elektronische Eingabe dem handschriftlichen Ausfüllen vor, können Sie diese hier als ausfüllbare PDF´s downloaden.

Wer sind die Ansprechpartner für weitere Fragen?

Evelyn Nadollek

Nicole Kröger

Jacqueline Rach

Anja Möller

Andrea Kagel

Angelique Volk

 

Allgemeine Hinweise

  • Eine Bearbeitung des Antragsformulars kann ausschließlich mit einen Windows-PC oder einem Apple Mac in Verbindung mit der aktuellsten Version des Adobe Reader DC (https://get.adobe.com/de/reader/) erfolgen.
  • D. h. eine Bearbeitung mit Smartphones / Tablets oder anderen mobilen Geräten mit Android oder IOS Betriebssystemen ist technisch nicht möglich.

Hilfestellungen beim Installieren von Acrobat Reader DC

Hilfestellung beim Öffnen von PDF-Dateien (Antragsformular)

 

Stellenangebote

Sie wollen ein Teil des Teams werden? [weiterlesen]

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Bildungsschecks [weiterlesen]

Unternehmensspezifische Qualifizierung [weiterlesen]

Unternehmensberatung

Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen [weiterlesen]

Unternehmenshotline [weiterlesen]

Existenzgründung

Mikrodarlehen [weiterlesen]

Bildungsschecks für Existenzgründungen [weiterlesen]

Gründungsstipendien [weiterlesen]

KMU-Prüfung

KMU-Formular [weiterlesen]